CONSTANZE MOZART
















Die Beetrose CONSTANZE MOZART ist Mozart's Ehefrau ("meinem herzallerliebsten Herzensweibchen, meiner geliebten Stanzerl") zum 250-jährigen Geburtstag (1762 – 1842) gewidmet, einer Cousine von Carl Maria von Weber. Sie hat die Nach-Mozart-Ära ein halbes Jahrhundert engagiert geprägt und damit Mozart's Musik Weltgeltung verschafft.  
Die Rosentaufe fand am 13. Juli 2012 auf der Blumeninsel Mainau statt, die gemeinsam durch die Gräfin Bettina Bernadotte, der Taufinitiatorin Heidi Knoblich und des Rosenzüchters Wilhelm Kordes III bei strahlendem Sonnenschein feierlich vollzogen wurde.



Diese außergewöhnliche Beetrose CONSTANZE MOZART beeindruckt mit ihrem überwältigenden eleganten Auftritt und mit ihrer reichlich nostalgisch üppig gefüllten zart creme-rosa Blütenfülle immer wieder aufs Neue, der sich zum Abend hin noch mit einer betörenden prickelnd zitronigen Duftnote ausdrucksstark erhöht. 

CONSTANZE MOZART ist ein duftendes Gartenkleinod der besonderen Art.

 ---  

 DETAILS      DUFT +     FLOR +     GESUND +                                             

Design         8 cm, gefüllte Schale 
Duft            intensiv, prickelnd zitronig   
Farbe          zart creme-rosa     
Flor             mehmals blühend
Formate      Beetrose Höhe 80 cm, Breite 50 cm
                  Stammrose Stammhöhe 90 cm, Kronenbreite 50 cm
Wuchs         buschig aufrecht, formschön rund 
Vitalität       wuchsstark, regenerativ 
Blätter         dunkelgrün glänzend
Züchter       Kordes, 2012

 NOTE          SEHR GUT + 



---  

 PRAXIS 


---  

Rosenführer    Beet 7  Beet 10  Beet 21
Pflanzung       11/2016 (7), 11/2017 (10) , 3/2019 (21)
    
--- 








FRÄULEIN MARIA










 PROLOG 

Diese nostalgische Beetrose wurde der legendären Landesherrin des Jeverlandes FRÄULEIN MARIA von Jever (1500 - 1575) gewidmet, die selbstbewusst und unabhängig die politische, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung Jevers prägte.





Die Rosentaufe fand Anfang Juli 2019 im Innenhof des Jever-Schlosses statt, bei der die Taufzeremonie durch Inka Schneider standesgemäß mit einem guten Schuss Bier und mit dem Taufspruch, der Marias Lebensmotto war, "Durch Gott habe ich es erhalten."  vollzogen wurde. 

Die Beetrose FRÄULEIN MARIA zeichnet sich besonders morgens und abends durch eine hohe Duftintensität nach perlender Zitrone aus. Ihre nostalgischen immer wieder nachschiebenden Blüten öffnen sich in prall gefüllten pink-rosa-leuchtenden Blütenschalen, die feurige Gartenakzente setzen. Da sie sich auch in Töpfe und Pflanzgefäße sehr wohl fühlt, kann diese Beetrose auch Terrasse wie Balkon duftend und blühend veredeln. 

---

 DETAILS     DUFT +     FLOR +     GESUND 

Design         10 cm, gefüllte Blütenschale 
Duft            prägnant, zitronig  

Farbe          pink-rosa  
Flor             mehrfach blühend   
Format        Beetrose Höhe 70 cm, Breite 50 cm
Wuchs         buschig aufrecht
Vitalität       kräftig, regenerativ
Blätter         mittelgrün glänzend
Züchter       Kordes, 2019

 NOTE          SEHR GUT 


---

 PRAXIS  


---

Rosenführer    Beet 21 
Pflanzung       10/2019
                                  
---




LA VILLA COTTA


 PROLOG  

Anlässlich des Gartenfestivals LA VILLA COTTA im idyllischen Schlosspark des Residenzstädtchens Laubach im Mittelhessen wurde 2013 die Strauchrose LA VILLA COTTA durch die Steinfurther Rosenkönigin Henrike Duda getauft.



Die Strauchrose LA VILLA COTTA entfacht mit ihren stark gefüllten Blüten, die im großen Doldenbesatz erwachen, ein spektakuläres weithin sichtbares Blühfeuerwerk in einem atemberaubenden Kupfergelb-Orange. Diese außergewöhnliche Farbintensität hält sie gegen alle Witterungseinflüsse stabil bei, so dass sie ein dauerhafter Leuchtturm in jedem Garten ist. 

---

 DETAILS     DUFT    FLOR +     GESUND 

Design         10 cm, gefüllte Blütenschale  
Duft            zart, frisch-fruchtig

Farbe          kräftiges kupferorange   
Flor             mehrfach blühend   
Format        Strauchrose  Höhe 120 cm, Breite 60 cm       
Wuchs         aufrecht buschig 
Vitalität       wuchsstark, regenerativ
Blätter         grün glänzend
Züchter       Kordes, 2013

 NOTE          SEHR GUT  











---

 PRAXIS 

---

Rosenführer    Beet 8 
Pflanzung       3/2017 

---

HERZOGIN CHRISTIANA



 PROLOG 

Namenspatin dieser Beetrose ist HERZOGIN CHRISTIANA von Sachsen-Merseburg (1634-1701), die in ihrer Witwenresidenz Delitzscher Schloss 1692 einen bekannten Barockgarten anlegen ließ. 


Nach Originalvorlagen wurde dieser zwischen 1996 - 2000 rekonstruiert. Zu Ehren der ambitionierten Rosenliebhaberin wurde im August 2013 im Rosengarten des Schlossparkes Delitzsch diese Rose auf HERZOGIN CHRISTIANA getauft.



Die Taufpaten: Ingrid Krause (Darstellerin der Herzogin), Katja Bauer (Delitzscher Rosenkönigin), Dr. Manfred Wilde (Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Delitzsch), Thomas Proll (Züchtungsleiter) und Wilhelm Alexander Kordes (Geschäftsführer) von der W. Kordes' Söhne Rosenschule.
   
Die Beetrose HERZOGIN CHRISTIANA ist mit ihren pomponartigen creme-zartrosa Blütenkelchen eine ausdrucksstarke und schon porzellanartig anmutende Schönheit, die in Gruppen besonders wirkungsvoll zur Geltung kommt. Ihre außergewöhnliche zitronig-apfelfrische Duftnote ist überwältigend.

Ein Klassiker unter den Rosenbouquets.

---

 DETAILS       DUFT +     FLOR +     GESUND +                                           

Design           5 cm, gefüllte Kelchform 
Duft              intensiv, zitronig prickelnd   

Farbe            zart rosa, in creme öffnend   
Flor               mehrmals blühend

Format          Beetrose  Höhe 70 cm, Breite 40 cm
Wuchs          aufrecht buschig
Vitalität         wüchsig, robust, gesund 
Blätter          gezahnt, dunkelgrün glänzend
Züchter         Kordes, 2013

 NOTE            SEHR GUT + 



---

 PRAXIS 

Juli 2019 - Kraftvoll

Obwohl die Beetrose
HERZOGIN CHRISTIANE von der Rosenblattrollwespe - Blennocampa pusilla stark angegriffen und der Blattbefall radikal ausgezwickt wurde, hat sie diese Behandlungstortour mit Bravour überstanden, sofort neue Blattanlagen nachgeschoben und alles mit einem jetzt gerade abblühenden prachtvollen Erstflor überkrönt. Sie steht in einem Solitärbeet in einer eng gepflanzten fünfer Gruppe, ein wahrer Rosengenuss in Pracht und Duft. Wir haben jetzt ausgeputzt und warten mit Freude auf die Nachflore.        

September 2016 - Der Topfvorteil

Trotz später Frühlingspflanzung hat die Beetrose HERZOGIN CHRISTIANE bereits in ihrem ersten Vegetationsjahr ihr volles Design erreicht, ist kraftvoll erblüht und gesund durchgewachsen. Ein klarer Topfvorteil.    

April 2016 - Getopfte Rosen

Bei wurzelnackten Rosen ist die von 
bei getopften Rosen ganzjährig ist. Wir haben es einmal ausprobiert: Umstülpen, einsetzen und fertig. 

---

Rosenführer    Beet H2, Beet 3b
Pflanzung       4/2016 (H2), 10/2019 (3b)

---


SWEET SILUETTA



 PROLOG 

Die Kletterrose SWEET SILUETTA ist eine hervorragend an passenden Kletterhilfen zu leitende Ramblerrose, die dank ihrer moderaten Höhe von 1,80 m eine lobenswerte Alternative zu den überwiegend monströsen Kletterrosen bietet, die auch kleineren Gärtnern aufregende "Höhenflüge" anbietet. Mit ihren ständig nachschiebenden limitierten Floren setzen ihre kleinen Blüten fortlaufend helle Akzente in überreichlich knospenden Sterndolden, die einfach begeistern. Und das alles vor einer zierlichen glänzend dunkelgrünen Belaubung, die über eine hervorragende Blattgesundheit verfügt.

Ihre vielseitigen Begrünungs- und Blühambitionen macht diese triebige  Kletterrose zu einer interessanten Gartendekoration.

---

 DETAILS      DUFT     FLOR     GESUND +  

Design         4 cm, offene Blütenschale
Duft            fein, wildrosig  
Farbe          weiß, rosa überhaucht
Flor             mehrfach blühend, limitierte Nachflore

Format        Kletterrose  Höhe 180 cm, Breite 70 cm
Wuchs         buschig, aufleitend formieren 
Vitalität       wuchsstark, robust, gesund  
Blätter         dunkelgrün glänzend
Züchter       Kordes, 2019

 NOTE          SEHR GUT 




---

 PRAXIS 

---

Rosenführer    Beet H3
Pflanzung       11/2019

---


GROSSHERZOGIN LUISE



 PROLOG 

Im Gedenken an die Großherzogin Luise von Baden (1838-1923), die 1856 den späteren Großherzog Friedrich I von Baden heiratete und zeitweise auf der Insel Mainau lebte, erhielt diese Beetrose ihren Namen, denn sie ist auch die Ur-Ur-Großmutter der Mainau-Geschäftsführer Bettina Gräfin Bernadotte und Björn Graf Bernadotte. 




Die Taufzeremonie fand am 3.9.2017 im Weißen Saal von Schloss Mainau statt. Die Taufe vollzogen Björn Graf Bernadotte und Bernhard Prinz von Baden unterstützt von den Taufpaten Wilhelm-Alexander Kordes und Rosenzüchter Thomas Proll.



Die Edelrose GROSSHERZOGIN LUISE überzeugt durch ihre nostalgisch anmutende gefüllte Blütenpracht, die aus ihrem farbigen Apricokern nach außen pastellig weiß ausfärbt. Als klassische Edelrose (oder Tee-Hybride) stehen ihre sonnigen Blüten überwiegend einzeln auf kräftigen Stielen mit gesundem glänzenden Laub. Besonders aber ihr großartiges Bouquet, dass an frischen Magnolien erinnert, macht sie zu einem wahrhaftigen Rosenjuwel.

---

 DETAILS      DUFT +     FLOR +     GESUND  

Design         10 cm, klassische Teehybride
Duft            intensiv, Pfirsich/Aprikose  
Farbe          Apricotkern, pastellig ausfärbend     
Flor             mehrfach blühend
Format        Edelrose  Höhe 100 cm, Breite 50 cm
Wuchs         buschig aufrecht 
Vitalität       wuchsstark, pflegebedürftig 
Blätter         grün glänzend
Züchter       Kordes, 2017

 NOTE          SEHR GUT  


            
---

 PRAXIS 

Juni 2019 - Edel verpflichtet

Im Beet 21 ist die Edelrose GROSSHERZOGIN LUISE wachstums- und blühstark gestartet und trotz dieser anhaltenden schwülwarmen regennassen Witterung weitest gehend insekten- und pilzfrei geblieben. 

Ganz entscheidend dabei ist aber, dass es sich hier um ein Prüffeld (Testreihe ... D) handelt, in dem die Neupflanzung auf einem alten Rosenstandort untersucht wird. Also erschwerte Klima- und Bodenbedingungen (Stichwort "Bodenmüdigkeit / Nachbaukrankheit"), die die Edelrose GROSSHERZOGIN LUISE bisher ohne sichtbaren Minderwuchs meistert. 

---

Rosenführer    Beet 2, Beet 21
Pflanzung       11/2017 (2), 3/2019 (21)

---






MÄRCHENZAUBER


 PROLOG 

Die Beetrose MÄRCHENZAUBER krönt mit ihrem klassischen Auftritt von gefüllten rosa-apricot pastösen überreichlichen großen Blütenkelchen und einem intensiv fruchtigen Bukett jeden Garten.
















Das gesunde Wachstum der Beetrose MÄRCHENZAUBER gepaart mit einem unvergleichlichen Farbspiel des auffallenden Blühbildes sorgt für spannende Akzente, auch bei regennassen Sommern, in denen gerade dann ihr farbfrischer Blütenrausch auch unter einem Regenschirm noch duftende Sommerfreude bringt.

---

 DETAILS        DUFT +     FLOR +     GESUND +   
                                      
Design            10 cm, gefüllte Blütenschale 
Duft                stark, süß-fruchtig nach Aprikose   
Farbe              apricot, nach Außen creme-rosa aufhellend     
Flor                 mehrmals blühend
Format            Beetrose  Höhe 100 cm, Breite 70 cm
Wuchs             buschig aufrecht, formschön rund 
Vitalität           wuchsstark, regenerativ 
Blätter            gezahnt, dunkelgrün glänzend
Züchter           Kordes, 2015

 NOTE              SEHR GUT +  




























---

 PRAXIS 

Juli 2018 - Exzellent

Ich habe gerade die Beetrose MÄRCHENZAUBER ausgeputzt, eine Gartenfreude für alle Sinne, denn eingehüllt in einem herrlich fruchtigen Duftraum mit nachschiebenden Traumblüten über gesundem Laub, dass ohne jegliche pilzlichen und tierischen Schaderreger ist, war dies für mich Seelennahrung pur. Und das alles in einem nachbarschaftlichen Umfeld, wo es vor pilzlichen und tierischen Schaderregern nur so wimmelt. Auch ich bin ein Fan der Beetrose MÄRCHENZAUBER, die zurecht zu den EXZELLENTROSEN zählt und nun auch als EWIGE ROSE ausgezeichnet ist.       

Dezember 2017 - Regenfest

Diese Beetrose hat uns in ihren Bann gezogen, denn sie ist bereits im erstem Vegetationsjahr vor sattgrünem gesunden Blattwerk voll erblüht und hat besonders mittags und abends einen weiten Duftraum erfüllt. Auch ihre Regenfestigkeit setzt auch unter dem Regenschirm farbfrische Garten-Akzente.

---

Rosenführer - Beet 6   Beet 10
Pflanzung - 11/2016 (8), 11/2017 (10)

--- 


LOUISE ODIER





LOUISE ODIER ist eine historische Strauchrose (Altrose), die dem französischen Züchter Margottin zugeschrieben wird. (Es wird vermutet, dass der tatsächliche Züchter der mit ihm befreundete Gärtner James Odier aus Bellevue nahe Paris war, der die Rose nach seiner Frau benannt und später die Vermarktungsrechte an Margottin abgetreten hat.) 

Sie wurde erstmals 1851 erwähnt und 1883 in "Schneider's Rangliste der edelsten Rosen" aufgeführt. In der Tat zählt sie zu den schönsten Bourbonrosen, die aus der Rosa borboniana (von der Insel Réunion stammend, früher Bourbon, Indischer Ozean nahe Madagaskar und Mauritius) gezüchtet wurden. 










Die historische Strauchrose LOUISE ODIER erstrahlt in ballartigen stark gefüllten pink-rosa Blüten, die einen überragenden intensiven Duft verströmen. Ihr Wuchs ist aufrecht bis bogig überhängend, ihr reicher Blütenflor ist sogar über die ersten Frosttage hinaus noch stetig nachwachsend.  

Für alle Rosenfreunde eine hoch attraktive Bereicherung der eigenen Gartenflora mit historischem Hintergrund.


---

 DETAILS       DUFT +     FLOR +     GESUND +  

Design           8 cm, gefüllte Schale
Duft              feurig, klassisch, raumgreifend  
Farbe            kräftiges pink-rosa     
Flor               dauerhaft blühend
Format          Altrose, Höhe 120 cm, Breite 90 cm
Wuchs           buschig überhängend 
Vitalität         kraftvoll, robust, gesund, frosthart
Blätter           grün glänzend
Züchter         Margottin, 1851

 NOTE            SEHR GUT + 


---

 PRAXIS 

August 2019 - Blüht und blüht und blüht ...

Nichts kann die Altrose LOUISE ODIER beeindrucken, Dürre, Hitze, Regen, Sturm, ein absoluter Klassiker, der für jeden Garten ein absolutes Must-have ist. Hinzu kommt, dass sie schon 18(!) Jahre in unserem Rosengarten steht und sich immer wieder jung und dynamisch in vollendeter Schönheit über die ganze Gartensaison hinweg präsentiert. Dies ist wahrhaftig ein Rosenwunder. 

August 2017 - Aber wie ...

Den Radikalschnitt hat die Altrose LOUISE ODIER mit Bravour gemeistert, sofort extrem durch getrieben und wieder eine dauerhafte, prachtvolle und duftende Blühpracht über gesundem(!) Laub entwickelt, die uns begeistert hat. Sie zurecht eine EXZELLENTROSE.

Juli 2017 - Pilzschnitt

Dieser Sommerregen plus hohe Luftfeuchtigkeit treibt die Schadpilze zu Höchstleitungen an: Sternrußtau - Marssonia rosae, echter Mehltau - Podosphaera pannosa, falscher Mehltau - Peronospora sparsa und Rosenrost - Phragmidium mucronatum all überall. Der Blattfall ist total, also bleibt nur noch als Hilfsmittel die Rosenschere: Radikale Einkürzung der Triebe bis auf eine Bodenhöhe von 50 cm. 

Januar 2017 - Höchste Duftreferenz

Eine wundervolle historische Rose (Altrose), die zu unseren REFERENZROSEN zählt, mit denen wir die Duftintensität bestimmen.

Dezember 2016 - Begeisterter Rückblick

Die historische Rose LOUISE ODIER zählt bereits seit 15 Jahren zu den  eindrucksvollsten Rosen im Rosengarten. Sie fällt immer wieder nach dem Frühjahrsschnitt mit beeindruckender Wuchskraft auf, die einfach begeistert. Ihre überreichliche Knospung, ihre verschwenderische Blühfülle und ihr unvergleichlicher intensiver Duft setzt immer wieder glanzvolle Akzente und dies bis zum Spätherbst. Ein Rosen-Juwel.   

Aufgrund Ihrer vielen prachtvollen Blüten, ist es empfehlenswert, ihre Triebe in buschiger Stützbindung zusammen zu halten. 

---

Rosenführer     Beet 4 
Pflanzung        11/2001 

---




GRÄFIN DIANA



 PROLOG 

Die Namenspatronin dieser klassischen Edelrose GRÄFIN DIANA ist Diana Gräfin Bernadotte (Insel Mainau), die jüngste Tochter von Gräfin Sonja und Graf Lennart, die sich diese Rose persönlich ausgesucht hat. Anlässlich des traditionellen Rosenballs 2012 im gräflichen Schloss auf der Blumeninsel Mainau fand die glanzvolle Rosentaufe mit einem spektakulären Feuerwerk ihren krönenden Abschluss. 




Die Edelrose GRÄFIN DIANA besticht durch ihre klassische Erscheinung, die ihre edlen purpur-samtigen Blütenkelche mit einem intensiven sinnlichen Bouquet umhüllt, mit der sie im Rausch ihrer blütigen und fruchtigen Aromen zu einer wahren Duftschönheit avanciert. 

In ihrem außergewöhnlichen Gesamtdesign adelt GRÄFIN DIANA jeden Garten.

---

 DETAILS      DUFT +     FLOR +     GESUND +                                             

Design         8 cm, gefüllt 
Duft            intensiv, klassisches Aroma   
Farbe          samtiges pink-violett      
Flor             mehrfach blühend   
Format        Edelrose  Höhe 100 cm, Breite 60 cm
Wuchs         harmonisch aufrecht 
Vitalität       wuchsstark, robust, gesund 
Blätter         mittel grün, leicht glänzend
Züchter       Kordes, 2012

 NOTE          SEHR GUT + 










---

 PRAXIS 

---

Rosenführer     Beet 3b  Beet 7  Beet 10  
Pflanzung        11/2016 (7), 11/2016 (10), 10/2019 (3b) 

---